Microsoft kündigt Pocket PC 2002 an

Erste Geräte mit neuer Software in wenigen Wochen erhältlich

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat auf der „Demomobile 2001“ im kalifornischen La Jolla erstmals „Pocket PC 2002“ präsentiert, das Betriebssystem für die nächste Generation tragbarer Taschencomputer.

Neben einer neuen Benutzeroberfläche soll die Software umfangreichere Funktionen zur Kommunikation mit Bekannten oder Kollegen bieten. In wenigen Wochen werden verschiedene Hardwarehersteller erste auf Pocket PC 2002 basierende Geräte in den Handel bringen. Offiziell soll das Produkt am 4. Oktober vorgestellt werden.

Microsoft-Manager Michael Hartmann bezeichnete das neue Programm als „wichtigen Baustein bei der Realisierung unserer .NET-Strategie“. Vor allem für Unternehmenskunden stelle die Software eine attraktive Plattform dar.

Das Produkt soll unter anderem die Möglichkeit bieten, personalisierbare Bildschirmanzeigen, so genannte Skins, zu laden, zu entwickeln oder anderen Anwendern zur Verfügung zu stellen. Zudem sind in Pocket PC 2002 eine aktualisierte Version des Microsoft Reader sowie der Windows Media Player 8 integriert, der die neuen Technologien Windows Video 8 und Windows Audio 8 unterstützt.

Zu den Hardwareherstellern, die die Zusammenarbeit mit Microsoft durch die Integration von Pocket PC 2002 fortsetzen wollen, zählen Casio, Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) , Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) , Siemens (Börse Frankfurt: SIE) , Toshiba, Mitsubishi, Sagem, Symbol und Intermec Technologies.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kündigt Pocket PC 2002 an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *