Telekom startet Kundenbindungsprogramm

Aufsichtsrat billigt "Happy Digits" ab Jahresende / Sachprämien sollen Kunden locken

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) will ihr Kundenbindungsprogramm „Happy Digits“ zum Jahresende starten. Als letztes Gremium habe nun auch der Aufsichtsrat zugestimmt, teilte das Unternehmen mit.

Mit „Happy Digits“ können Kunden der Deutschen Telekom auf Sachprämien vom Telefon bis zum Jan-Ullrich-Autogramm hoffen (ZDNet berichtete). Sie erhalten fürs Telefonieren, Internet-Surfen und Einkaufen im T-Punkt Gutschriften, die sie dann in Prämien eintauschen können.

Das Programm solle auch für andere Partner offen sein und damit für die Kunden noch attraktiver werden, kündigte Vorstand Josef Brauner an. Bereits „in wenigen Wochen“ solle ein „strategischer Marktpartner“ präsentiert werden. „Wir rechnen damit, dass Happy Digits innerhalb kürzester Zeit eine Teilnehmerzahl in Millionenhöhe erreicht“, sagte Brauner.

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat das Bonusprogramm bereits gebilligt. Sie legte aber fest, dass die Gutschriften nur einen Wert von einem Prozent haben dürfen. Die Telekom hatte bis zu drei Prozent beantragt.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom startet Kundenbindungsprogramm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *