HP mit neuem CD-Writer mit Buffer Underrun Prevention

cd24ri ist HPs schnellster Brenner / In vier Minuten werden 700 MByte Daten gesichert

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) hat mit dem cd16ri sowie dem cd24ri zwei neue schnelle CD-Writer auf den Markt gebracht. Beide sind mit der von HP entwickelten Buffer Underrun Prevention ausgestattet. Diese Technologie soll Unterbrechungen des Datenstromes verhindern. Beide Brenner laufen unter den Betriebssystemen Windows 98, 2000 Professional, ME und NT 4.0.

Der CD-Writer cd16ri zielt sowohl auf private als auch gewerbliche Anwender. Er bietet 40-fache Lesegeschwindigkeit und beschreibt CD-Rs mit 16-facher, CD-RWs mit zehnfacher Geschwindigkeit. Er sichert 700 MByte Daten oder 80 Minuten Musik in sechs Minuten. Zur beigelegten Software gehört unter anderem die Musicmatch Jukebox.

Der cd24ri ist HPs schnellster CD-Writer, er sichert nach Angaben des Unternehmens mit 24-facher Geschwindigkeit 700 MByte Daten oder 80 Minuten Musik innerhalb von vier Minuten. Das „Gerät für den Power-User“ verfügt über eine 40-fache Lesegeschwindigkeit und beschreibt CD-RWs mit zehnfacher Geschwindigkeit. Unter anderem liegt ihm die CD-Erstellungssoftware Ahead Nero 5.5 sowie die Software Arcsoft Videoimpression bei.

Hewlett-Packard bietet für beide CD-Writer eine Garantie von einem Jahr. Der Konzern setzte als Preise für den CD-Writer cd16ri unverbindliche 299 Mark und den cd24ri 499 Mark fest.

Kontakt:
Hewlett-Packard, Tel.: 07031/140 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP mit neuem CD-Writer mit Buffer Underrun Prevention

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *