Stoßstange fürs Handy

Mobstar will das gute Stück sicher verpacken

Eine Stoßstange für das Handy stellt die Münchner Firma Mobstar auf der Funkausstellung vor. Der so genante „g-belt“ legt sich wie eine Schutztasche aus elastischem Material um das Gerät.
Er ist in den Farben Schwarz, Rot, Blau, Orange und Gelb erhältlich und kostet rund 20 Mark.

„Rein ins Auto, Handy vorn auf die Ablage, die erste Kurve und zack – das teure Handy schießt durch die Fahrerkabine“, erläuterten Mitarbeiter. Mit dem neuen Schutz sei das Handy nicht nur rutsch- und schlagfest, es liege auch griffiger in der Hand. Der „g-belt“ passt für fast alle Siemens-, Nokia-, Motorola und Ericsson-Modelle und ist in fünf Farben erhältlich. Das Produkt und das zugehörige Unternehmen finden sich auf der Funkausstellung in Halle 2.2b, Stand 04.

Während der Funkausstellung informiert ein ZDNet Special laufend über alle Neuerungen der Messe: Ausgehend von der IFA-Startseite können sich ZDNet-Nutzer einfach und bequem immer auf dem neuesten Stand halten.

Kontakt:
Mobstar, Tel.: 089/6734690 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Stoßstange fürs Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *