IDF: McKinley doppelt so schnell wie Itanium

L3-Cache mit drei MByte auf dem Die / Neuer Front Side Bus mit 400 MHz / Madison kommt 2003

Auf seinem Developer Forum in San Jose (27. bis 30. August) hat Intel (Börse Frankfurt: INL) erste Performance Tests für seine Itanium-Nachfolger McKinley und Madison veröffentlicht. Der 64 Bit-Prozessor McKinley soll prinzipiell doppelt so schnell sein wie Itanium, allerdings dürfte sich das bei 32-Bit-Applikationen nur unwesentlich bemerkbar machen. „Jedoch nutzt schon heute kaum jemand 32 Bit-Anwendungen mit Itanium“, erklärte die Intel-Managerin Lisa Hambrick.

Während sich der Level 3-Casche bei Itanium auf dem Cartridge befindet, soll dieser bei McKinley auf den Die gerutscht werden. Er werde drei MByte fassen, während der Itanium-Cache noch vier MByte aufnehmen konnte. Dafür sei aber die Latenzzeit deutlich reduziert worden. Eine weitere Version von McKinley soll gar nur 1,5 MByte L3-Cache bieten.

McKinley wird nach Aussagen von Intel-Entwicklern über einen komplett neuen Front Side Bus verfügen. Er soll bei einer Bandbreite von 128 Bits einen 400 MHz-Takt fahren, damit könnten 6,4 GBit/s übertragen werden. Großen Datenmengen soll zudem mit zwei zusätzlichen Befehlssätzen als bei Itanium begegnet werden.

Der McKinley-Nachfolger Madison ist für das Jahr 2003 angekündigt. Sein L3-Cache soll sechs MByte groß sein. Insgesamt werde er die Architektur von McKinley nutzen, allerdings auf die 0,13 Mikron-Fertigungstechnik zugeschnitten. Ebenfalls 2003 wird laut Hambrick zudem „Deerfield“ auf den Markt gebracht werden. Es handele sich um eine Itanium-Version für Hochleistungsrechner. Deerfield soll in Zwei-Wege-Systemen zum Einsatz kommen und ein probates Mittel gegen die zu erwartende enorme Hitzeentwicklung bieten.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt: Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDF: McKinley doppelt so schnell wie Itanium

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *