AMD verschiebt Multiprozessor-Chipsatz

Der für Anfang September erwartete Chipsatz 760 MPX wird wegen eines Fehlers nicht ausgeliefert / Tyan stellt neues Dual-Athlon-Board vor

Im September wollten die Mainboardhersteller Asus und MSI Dual-Athlon-Boards auf Basis des neuen Chipsatz 760 MPX vorstellen. Daraus wird vorerst nichts. Die Einführung des neuen Dual-Chipsets, der 64 Bit-PCI-Slots mit 66 MHz (760 MP nur 33 MHz) unterstützt, ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Wie von AMD (Börse Frankfurt: AMD) nahestehenden Quellen verlautetete, soll der Chipsatz einen schweren Bug aufweisen, der ein Redesign erforderlich macht. Einen neuen Fertigstellungs-Termin hat AMD gegenüber den Mainboard-Herstellern noch nicht genannt.

Nicht betroffen von dem Fehler ist der bisherige Dual-Prozessor-Chipsatz. Allerdings verwendet derzeit nur Mainboardhersteller Tyan den 760 MP zur Herstellung entsprechender Dual-Athlon-Boards. Neben dem Server-Board Thunder K7 (siehe auch TechExpert-Artikel Dual-Processing mit Athlon MP und Xeon), das Tyan im Juni vorgestellt hatte (ZDNet berichtete), steht nun mit dem Tiger MP des Herstellers eine weitere Dual-Platine für AMD-Prozessoren zur Verfügung.

Im Gegensatz zum Thunder K7 benötigt das Tiger MP kein spezielles Server-Netzteil, sondern kann mit einem herkömmlichen ATX-Netzteil, das auf der fünf-Volt-Leitung 30 Ampere liefert, in Betrieb genommen werden. Tyan sieht das 700 Mark teure Board im Workstation-Segment plaziert.

Weitere Informationen zu dem neuen Board befinden sich auf der Tyan-Website.

Der ZDNet TechExpert hat den Athlon MP genau unter die Lupe genommen. Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren von AMD (Börse Frankfurt: AMD) und Intel (Börse Frankfurt: INL) sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD verschiebt Multiprozessor-Chipsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *