Travel24.com: Entlassungen und Schließungen bestätigt

Kein Kommentar zu Bericht über massive Stellenstreichungen / Verlust im ersten Halbjahr weiter gestiegen

Travel24.com (Börse Frankfurt: TVD) hat am frühen Dienstag Morgen Berichte über Entlassungen und die Schließung zahlreicher Niederlassungen betätigt. In einer Pflichtmitteilung setzte das Unternehmen Anleger und Börse davon in Kenntnis, dass geplant sei, „die Sachausgaben zu senken, die Personalkapazitäten anzupassen und das Unternehmen auf die Kerngeschäftsfelder zu refokussieren“.

Auf Anfrage von ZDNet konnte zunächst nicht bestätigt werden, dass 240 der insgesamt 300 Mitarbeiter gehen müssen. Eine detaillierte Stellungnahme steht noch aus. Fest steht, dass alle Standorte unter einem Dach zusammengeführt werden sollen.

Die Firma hat laut den jetzt veröffentlichten Zahlen im ersten Halbjahr den Umsatz auf 57,9 Millionen Euro gesteigert. Der Verlust pro Aktie verschlechterte sich von 0,66 auf 1,33 Euro: Das Konzernergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich in den ersten beiden Quartalen auf zwölf Millionen Euro.

Allerdings war der Verlust im zweiten Quartal geringer als noch im ersten. Noch verfügt die Firma über liquide Mittel in Höhe von 16,1 Millionen Euro. Diese dürften bei Fortführung des derzeitigen Verlusts jedoch in drei Quartalen aufgebraucht sein.

Kontakt:
Travel24.com, Tel.: 089/3063820 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Travel24.com: Entlassungen und Schließungen bestätigt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *