Apple bietet Powerbook G4 billiger an

Preisersparnis um bis zu 1300 Mark / Kostenloses externes CD-RW-Laufwerk entfällt aber

Apple (Börse Frankfurt: APC) bietet das im Januar erstmals vorgestellte Titanium Powerbook G4 ab sofort um bis zu 1300 Mark billiger an. Das Powerbook G4/400 kostet nun 5899 Mark, das Modell mit 500 MHz 7999 Mark. Allerdings erhalten die Käufer nun kein kostenloses externes CD-RW-Laufwerk mehr dazu.

Das Powerbook G4/400 verfügt über einen PowerPC G4 400 MHz-Prozessor, einen ein MByte Level 2 Backside Cache, 128 MByte PC-100 SDRAM, eine zehn GByte Ultra ATA/66 Festplatte, ATI Rage Mobility 128 Grafikkarte mit AGP 2X Unterstützung und acht MByte SDRAM Videospeicher, eingebautem 10/100BASE-T Ethernet, Firewire- und USB-Anschlüssen, VGA- und S-Video-Ausgängen, ein optionales Airport-Funknetzwerk, ein eingebautes 56K V.90-Modem, iTunes und iMovie 2.

Das Gerät mit 500 MHz-Prozessor hat 256 MByte SDRAM sowie zehn GByte mehr Speicherkapazität.

Auf Wunsch werden beide Modelle mit bis zu 30 GByte Speicher, einem GByte SDRAM, einer Airport-Basisstation und -Karte sowie einem Protection Plan ausgestattet.



Powerbook / Foto: Apple
Frontansicht der Powerbook G4 / Foto: Apple

Kontakt:
Apple, Tel.: 089/996400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple bietet Powerbook G4 billiger an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *