Universal Music will Super Audio CDs herstellen

Musikunternehmen bekennt sich zu Technologie von Philips und Sony / Aber: DVD-Audio nicht ausgeschlossen

Berlin – Universal unterstützt zukünftig das Format „Super Audio CD“ mit Musiktiteln. Das verkündete CEO Jörgen Larsen auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Die United Music Group ist das größte Musikunternehmen weltweit. Es ist auf dem Markt unter anderem mit den Labels Decca, Deutsche Grammophon, Interscope Geffen, A&M, Island, MCA und Polydor präsent.

Flankiert wurde Larsens Ankündigung von einer Präsentation der Roadmaps von Sony und Philips. Die beiden Erfinder des neuen Musikformats planen für 2001 durch die Einführung von Kombi-Hifi-Anlagen mit SACD-Player den Massenmarkt zu erreichen. Der Fortschritt durch die SACD sei vergleichbar mit der Einführung der CD vor 20 Jahren, behauptete Senior Vice President Jürgen Leuschner von Sony Deutschland. An erster Stelle nannte er die verbesserte Sicherung gegen Piraterie, so dass man die Künstler besser schützen könne.

Super Audio CD hat einen großen Rivalen, die DVD-Audio. Larsen wollte nicht ausschließen, dass Universal auch DVD-Audio produzieren werde, wie das beispielsweise EMI plant.

Weitere Informationen zu den beiden CD-Nachfolgern finden sich im Artikel Standard-Streit im Rahmen des ZDNet-IFA-Specials. Während der Funkausstellung informiert ein ZDNet Special laufend über alle Neuerungen der Messe: Ausgehend von der IFA-Startseite können sich ZDNet-Nutzer einfach und bequem immer auf dem neuesten Stand halten.

Kontakt:
Sony, Tel.: 0221/59660 (günstigsten Tarif anzeigen)
Philips, Tel.: 040/28990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Universal Music will Super Audio CDs herstellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *