Neue DVD-Player von Grundig

Xenaro-Reihe mit drei Geräten vorgestellt / MP3-Unterstützung serienmäßig

Grundig stellt auf der IFA Berlin eine neue Reihe von DVD-Playern vor. Sie heißt Xenaro und besteht zunächst aus drei Modellen. ALle unterstützen neben DVD und Video-CD auch Audio- sowie MP3-CDs. CD-R und CD-RW lesen die Xenaros ohne Probleme – Grundig will so denjenigen entgegenkommen, die selbst Video und Audio produzieren. So können die DVD-Player auch Dateinamen mit mehr als acht Buchstaben anzeigen.

Die Unterschiede der Modelle liegen überwiegend im Soundsystem. Basismodell ist der Xenaro GDP 5100, der mit Virtual Dolby Surround Sound ausgestattet ist. Er kann duch einen externen Decoder nachgerüstet werden. Das mittlere Modell, der Xenaro GDP 5120, verfügt zusätzlich über Digital Surround Processing und einen aktiven Subwoofer-Ausgang. Dolby Digital AC3 ab Werk, MPEG 2-Unterstützung und DTS-Decoder hat erst das Spitzenmodell Xenaro GDP 6150. Dazu kommt eine automatische Gammakorrektur der abgespielten Bilder. Der Player stellt durch Video-Strobe auch Standbilder technisch einwandfrei dar. Bis zu neun können nebeneinander angezeigt werden, was besonders für Cineasten interessant sein dürfte.

Der 5100 und der 6150 sind für 599 und 999 Mark bereits verfügbar; das Modell 6120 folgt im September zu einem Preis von 799 Mark.

DVD-Player von Grundig

Neuer DVD-Player von Grundig (Foto: Grundig)

Themenseiten: IFA, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue DVD-Player von Grundig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *