DivX 4.0 steht zum Download

702 KByte große Datei gratis im Netz / Verbesserte Video-Funktionalitäten

Die endgültige Version der Video-Codier/Decodier-Software DivX 4.0 steht ab sofort zum Download bereit DivX Networks hat nun einige Bugs der letzten Beta behoben.

Die 702 KByte große „.exe“-Datei kann ab sofort heruntergeladen werden. Im File sind neben dem „Playa“ auch die Dokumentation sowie Utilities enthalten.

Der Hersteller hat unter anderem die Decoder-Performance verbessert, sodass eine Umwandlung angeblich vier mal so schnell wie bei der Vorgängerversion vonstatten gehen soll. Außerdem soll es nun möglich sein, Videos in allen denkbaren Formaten zu genießen: Unterstützt werden Auflösungen zwischen 16 mal 16 und 1920 mal 1280 Pixel.

DivX könnte bei Videos den Status erreichen, den MP3 inzwischen bei Audio-Files erreicht hat: Mit dem Codec passt ein kompletter Spielfilm in annähernder DVD-Qualität auf eine CD-ROM.

Ursprünglich basiert DivX auf einem Crack von Microsofts MPEG 4 v3-Codec. Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hatte den Codec in den endgültigen Releases mit einem Schutz versehen, so dass man damit keine „.avi“-Dateien erstellen konnte. Die DivX-Gruppe entfernte diesen Schutz und packte zusätzlich das populäre Audioformat MP3 für die Soundkomprimierung dazu.

Kontakt:
DivX Networks, Tel.: 001858/9095300 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu DivX 4.0 steht zum Download

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. August 2001 um 11:30 von Z

    DivX 4.0 ein Crack?? Get real!
    Seit wann ist der hier beschriebene DivX ein Crack? Der alte war’s und ist’s bis heute, aber das wovon hier gesprochen wird ist eine 100% Eigenentwicklung, die nichts mit M$ zu tun hat….

    Da fragt man sich doch, was das hier soll.

  • Am 23. August 2001 um 12:29 von ich

    Außerdem zu spät…
    Ich hab die schon seit 3.August. Wieso kommt die Meldung erst jetzt?

  • Am 23. August 2001 um 13:57 von Martin Fiutak, Team ZDNet

    Zu spät? Zurück in die Zukunft.
    Glückwunsch zu Ihrer Fähigkeit zu Zeitreisen. Auf DIVX.com ist die Meldung über das Final-Release vom 21. August.

    Vgl: http://www.divx.com/download/downloadlist.php?typeid=2

  • Am 24. August 2001 um 11:49 von Z

    RE: Zu spät? Zurück in die Zukunft.
    Jep, dem muss ich bei aller Kritik zustimmen… Die Final war wirklich neu.

    Nur versteh ich nicht, wieso das Ding sich FINAL nennt, es hat immer noch Bugs und vor allem Probleme mit alten DivX 3.11 (die mit dem Crack :) ) Filmen.

    Naja, bei anderen (uns allen bekannten) Firmen ist das ja schon seit 10 Jahren die Norm….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *