Jetzt 27 Millionen Deutsche im Netz

Zahl der Surfer steigt rasant / 42 Prozent aller Bürger ab 14 sind online / Männer überwiegen

Die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland wächst weiter rasant: In diesem Jahr seien bereits sieben Millionen Menschen erstmals online gegangen, teilte der Münchner Online-Vermarkter Sevenone Interactive am Montag unter Berufung auf eine Umfrage mit. Damit stieg die Zahl der Surfer auf 27,1 Millionen Menschen oder 42,6 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren.

Die Zahlen resultieren aus einer Forsa-Trendauswertung für die nach Unternehmensangaben größte deutsche Internet-Studie „@facts“. Danach wird sich das Medium weiter schnell ausbreiten: Sieben Millionen Deutsche gaben an, in den kommenden sechs Monaten online gehen zu wollen. Laut „@facts“ wird das Internet vorwiegend von einer jungen, eher männlichen Zielgruppe genutzt.

Demnach war im Juli erstmals jeder zweite Mann „drin“. Bei den Frauen nutzte dagegen nur jede Dritte das Netz. Mit 70 Prozent stellt die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen den größten Teil der Internet-Gemeinde. Die Surfer nutzen das Netz verstärkt zum Einkaufen.

Rund zwölf Millionen Nutzer oder 43 Prozent gaben an, dass sie schon einmal online eingekauft hätten. An oberster Stelle stehen Bücher, mit einigem Abstand folgen CDs, Reisen, Kleidung und Software. Für die Umfrage führte das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag von SevenOne Interactive zwischen dem 1. und 15. August über 5500 Interviews.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Jetzt 27 Millionen Deutsche im Netz

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. August 2001 um 13:30 von Manni

    DSL fuer die Landbevoelkerung
    Das hoert sich ja toll an.

    Aber was ist mit der Landbevoelkerung, die kein (T)DSL bekommen, weil sie zu weit vom Knoten entfernt sind.

    Ganz einfach, die werden halt gemolken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *