Elsa übernimmt Bestsurf

Restliche 42 Prozent der Anteile für 800.000 Euro übernommen

Elsa (Börse Frankfurt: ELS) hat weiterere 42 Prozent an der Bestsurf GmbH gekauft und damit die vollständige Übernahme aller Gesellschaftsanteile vollzogen. Das aufgekaufte Unternehmen ist spezialisiert auf die Erstellung von E- Commerce-Lösungen und Mehrwertdiensten.

So entwickelte und betreibt Bestsurf etwa das Internet-Portal Elsanet und den Online-Vertriebskanal Bestshop24. Bestsurf wird bereits seit dem dritten Quartal 2000 in der Bilanz von Elsa mitgeführt.

Die Firma hat im Zeitraum Januar bis Juni 2001 bei einem Umsatz von 2,9 Millionen Euro ein Gesamtergebnis von einer Million Euro erwirtschaftet. Der Kaufpreis für Elsa belief sich nach Angaben der beiden Unternehmen auf 800.000 Euro, die Bezahlung erfolgte in Barmitteln.

Elsa hatte im Mai angekündigt, die Kosten an die dynamischen Marktbedingungen anzupassen. Dies bedeutete auch Einschnitte im Bereich der Mitarbeiter mit dem Ziel einer baldigen Reduzierung der Personalkosten um zehn Prozent. Wann die Entlassungen stattfinden sollen, teilte Elsa damals nicht mit.

Kontakt:
Elsa, Tel.: 01805/357209 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Elsa übernimmt Bestsurf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *