Microsoft und Kodak streiten um Win XP-Features

Software-Konzern lehnt es ab, den Treiber des Kameraherstellers in das Betriebssystem zu integrieren

Der Softwarekonzern Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) und Fotoexperte Kodak haben sich auf einem Meeting in New York über die Features des für 25. Oktober erwarteten neuen Betriebssystems Windows XP in die Haare bekommen. Konkret ging es um die Fähigkeit des OS, digitale Fotos zu bearbeiten. Kodak wirft dem Software-Hersteller vor, die Wahl des Anwenders in diesem Bereich zu beschränken.

„Wir glauben, dass Windows XP die Wahl des Anwenders im Bereich der digitalen Foto-Anwendungen einschränkt

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Microsoft und Kodak streiten um Win XP-Features

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. August 2001 um 14:41 von Any Body

    Da haben wir ….
    den Ansatz wie nach Netscape nun der nächste drankommt.

    Die amerikanischen Richter sind entweder blind oder haben vom PC keine Ahnung.

  • Am 1. August 2001 um 20:40 von Ich

    Erst der kleine Finger…
    Die amerkanischen Richter sind nicht blind, am karriere- und geldgeil.

    Siehe Beispiel New Mexico. Da wird mal eben ein Urteil erkauft (für M$ aus der Portokasse).

    Und in Deutschland nimmt es ähnliche Formen an… Verbrecher ähm "Politiker" wie Kohl, die eigentlich hinter Gitter müssen, laufen frei rum, machen Wahlkampf und schreiben Biographien… oder heuern Killer an – auch eine Form der Scheidung!

    Kohl, Koch und Konsorten… dagegen ist Bin-Laden ein Waisenknabe.

    Amen.

  • Am 2. August 2001 um 15:45 von Daniel-Frieder Frank

    Leider war
    Grüzi,

    leider ist es war heute kann man einfach alles mit geld kaufen…………wobei in diesem fall BEIDE parteien (KODAK und MS) es hier mit illegalen mitteln versuchen sich durchzusetzen da ist gerade mall der eine so gut wie der andere.

    Auch wenn ich ansonsten alles nicht mehr sehr liebe was MS so betreibt aber hier kann man MS etwas vorwerfen genauso gut aber auch KODAK!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *