Letsbuyit.com: Kurs verdoppelt

Zocker treiben Papier von 15 auf 29 Cents / Keine fundamentalen neuen Nachrichten

Zocker haben die Aktie von Letsbuyit.com (Börse Frankfurt: LBC) innerhalb weniger Tage um mehr als 100 Prozent nach oben getrieben. Fundamentale Nachrichten vom Unternehmen gibt es bis dato jedoch nicht.

Nachdem die Aktie der Krisenfirma gestern um über 30 Prozent gestiegen war, legte sie in den ersten Handelsminuten am Mittwoch morgen um ein weiteres Drittel zu. Mussten gestern Nachmittag noch 15 Cents für die Aktie bezahlt werden, stehen am ersten Augustmorgen bereits 29 Cents auf dem Kurszettel.

Das Handelsvolumen deutet darauf hin, dass Zocker den Kurs des Papiers nach oben getrieben haben. Fakt ist, dass die letzte Adhoc-Meldung des Unternehmens vom 3. Juli datiert: Vor einem Monat gab Vorstandsmitglied Rolf Hansen seinen Posten ab.

Derartig heftige Kursbewegungen ohne allgemein bekannte neue Nachrichten gehören zur einjährigen Geschichte der Aktie: Im Juni hat das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (BAWe) ein förmliches Insider-Verfahren eingeleitet, nachdem die Aktie der Firma vor einer Ad-hoc-Meldung vom 25. Januar bei hohen Umsätzen deutlich angestiegen war.

Die angeschlagene Firma hatte an diesem Tag gemeldet, dass eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen worden sei (ZDNet berichtete). Die BAWe-Sprecherin Regina Nößner hatte den Sachverhalt bestätigt: „Unsere Experten haben den Vorgang untersucht, und da es deutliche Hinweise auf Insider-Handel gibt, wurde nun eine förmliches Untersuchungsverfahren eingeleitet.“

Auch nach dem jüngsten Kurssprung ist das Papier vom Ausschluss aus dem Neuen Mark bedroht. Nach den neuen Regeln, die ab Herbst greifen sollen, müssen Aktien, die längere Zeit unter einem Euro notieren, den Index verlassen (ZDNet berichtete). Der niederländische Powershopper notiert seit Dezember fast ununterbrochen unter dieser Marke.

Kontakt:
Letsbuyit.com, Tel.: 089/120030 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Letsbuyit.com: Kurs verdoppelt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *