Shrek wird Spieleheld für die X-Box

100 Spiele bis Ende des Finanzjahres / 80 exklusiv für die Microsoft-Konsole

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat bei seiner jährlichen Analysten-Tagung das erste Spiel für seine Konsole X-Box vorgestellt. Der Star des Online-Abenteuers ist der Oger aus Dreamworks Kinohit Shrek. Wie der Marketing-Chef der X-Box, John O’Rourke, mitteilte, werden zum Verkaufsstart der Konsole am 8. November zwischen 15 und 20 Spiele zur Veröffentlichung bereit sein.

Bis zum Ende des Finanzjahres am 30. Juni 2002 sollen 100 Titel für die X-Box auf dem Markt sein. 80 davon werden nach Aussage von O’Rourke genau wie Shrek exklusiv für die Microsoft-Plattform entworfen. Das von Microsofts Spiele-Guru Seamus Blackley präsentierte Spiel kam bei den Analysten sehr gut an. So soll der grüne Star seine Gegner mit ähnlichen Waffen erledigen, die er in der Eröffnungs-Sequenz des Films zum Angeln benutzt.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Shrek wird Spieleheld für die X-Box

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Juli 2001 um 21:56 von nick

    Monopol die naechste Stufe inklusive BSOD
    80 Spiele nur fuer Xbox, XP ohne JAVA,

    e-Government nur mit XP nein danke ich nehm lieber eine Playstation ohne BSOD.

  • Am 30. Juli 2001 um 23:02 von Jochen

    Shrek nur für X-Box
    Die Idee ist ja ganz gut sich so ein Puplikumsliebling wie Shrek für die X-Box zu holen nur wage ich zu bezweifeln, dass sowas verkaufzahlen bringt. Ich jedenfalls werde mir deswegen keine X-Box kaufen !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *