Weltweit schnellste Festplatte von Seagate

15K UPM Cheetah X15 36LP kommt zunächst in Servern von Compaq zum Einsatz

Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) hat sich als erster Hersteller für die Cheetah X15 36LP-Festplatte von Seagate entschieden. Die nach Unternehmensangaben schnellste Festplatte der Welt soll in Proliant und Alpha-Servern sowie in Storageworks Enterprise-Storage-Lösungen zum Einsatz kommen.

Die Cheetah X15 ist die weltweit schnellste Festplatte mit 15.000 Umdrehungen pro Minute und entsprechender Transaction-Processing-Leistung für Server und professionelle Workstations. Die Suchzeit beträgt 3,6 Millisekunden und die Latenzzeiten 2,0 Millisekunden. Die Festplatte bietet zudem die Möglichkeit, Datentransferraten von bis zu 69 MByte (formatiert) zu liefern. Die X15 wird mit Ultra160-SCSI-, Ultra320-SCSI- und 2-Gigabit-Fibre-Channel-Schnittsstellen ausgeliefert und bietet eine Fünf-Jahres-Garantie.

„Compaqs Geschäfts- und E-Business-Kunden erwarten, dass sie die Möglichkeit haben, Daten zunehmend schneller zu bewegen und gleichzeitig eine hohe Zuverlässigkeit beizubehalten“, erläutert Jeff Jenkins, Director of Server Storage and Infrastructure-Industry Standards Server Group bei Compaq. „Der Einsatz von Compaqs 15K-Universal-Laufwerk ist eine Schlüsseltechnologie, die diese Ziele ermöglichen soll.“

Kontakt:
Seagate, Tel.: 001405/9361234 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Weltweit schnellste Festplatte von Seagate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *