Indischer Teenager schreibt Hacker-Bestseller

16-Jähriger erstellt 600 Seiten-Werk / 3000 Vorbestellungen

Der 16-jährige indische Schüler Ankit Fadia hat 15 Tage seiner Sommerferien dazu benutzt, ein Buch über das Hacken von Rechnern zu schreiben. Es soll nächsten Monat veröffentlicht werden.

Das 600 Seiten starke Werk wird den Titel „Der unoffizielle Ratgeber für ethisches Hacken“ tragen und soll 7,32 Dollar kosten. Verleger ist die indische Niederlassung des britischen Hauses Macmillan Publishers.

Fadia beschreibt verschiedene Internet Tools, welche von Hackern benutzt werden. Außerdem widmet er ein Kapitel dem Schreiben und der Bekämpfung von Viren.

„Wir haben Vorbestellungen für über 3000 Exemplare, “ sagte der Chef von Macmillan Indien, Rajiv Beri. „Wir erwarten sehr gute Verkaufszahlen wenn es erst mal in den Läden ist.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Indischer Teenager schreibt Hacker-Bestseller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *