Fünf Mobile Tualatin kommen am Montag

Intel will seinen überarbeiteten Pentium III für Notebooks gegen AMDs Mobile Athlon 4 in Stellung bringen

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat wie von ZDNet gemutmaßt die ersten Mobile Tualatin-Prozessoren für kommenden Montag angekündigt. Die als „Pentium III-M“ gehandelten Versionen sollen mit Taktraten von 866 und 933 MHz sowie einem, 1,06 und 1,13 GHz auf den Markt kommen. Vermutlich werden alle großen Hersteller von Notebooks die fünf Chips in ihre Geräte integrieren.

Der überarbeitete Mobile Pentium IIIs nutzt einen Front Side Bus mit 133 MHz und voraussichtlich einen Level 2 Cache mit 512 KByte. Erstmals soll eine neue Version der Stromspartechnik Speedstep zum Zuge kommen. Der Mobile Tualatin sieht sich der Konkurrenz duch AMDs (Börse Frankfurt: AMD) Mobile Athlon 4 sowie den Crusoe-Prozessoren von Transmeta (Börse Frankfurt: TR9) gegenüber.

Mitte vergangenen Monats hatte Intel seine überarbeitete Version des Pentium III für Server in den Handel gebracht. Der lang erwartete Tualatin verfügt über 1,13 GHz und ist Intels erste Produktion in 0,13-Mikometer-Technik.

Nach der Markteinführung der Tualatin-Chips plant Intel weitere Prozessoren basierend auf dem neuen Pentium III-Design. So sollen überarbeitete Pentium III Desktop-CPUs und Xeon Server-Prozessoren unter Verwendung der Tualatin-Architektur auf den Markt kommen. Die nächste Desktop-Version soll mit 1,2 GHz getaktet sein.

Die Tualatin-Chips sind nach dem Fluss Tualatin benannt, der nahe das Intel-Fabrikgelände in Hillsboro, Oregon, verläuft.

Offizielle Preise für die Mobile Tualatin-Prozessoren werden für Montag erwartet.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/991430 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fünf Mobile Tualatin kommen am Montag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *