4MBO demonstriert erstes Nforce-System

Kommt im Oktober / Multimedia onboard mit Geforce2-Grafik und Dolby Digital 5.1

4MBO hat heute in München den ersten PC demonstriert, der in Deutschland mit dem Chipsatz Nvidia Nforce auf den Markt kommen wird. Dieser Chipsatz entspricht technisch einer Geforce2MX-Grafikkarte, arbeitet aber schneller als diese, da er direkt in der Northbridge des Mainboards sitzt. Nforce unterstützt darüber hinaus Dolby Digital 5.1, das Soundsystem, das etwa auch die Spielkonsole Xbox von Microsoft bieten wird (ZDNet berichtete).

Der Rechner von 4MBO wird weiterhin einen Athlon-Prozessor, einen CD-Brenner und ein DVD-Laufwerk enthalten und über sechs USB-Ports verfügen, nicht aber IEE 1394-Anschlüsse für digitale Videokameras. Das Mainboard kommt zusätzlich zum Chipsatz mit einem AGP. Wenn das System um eine Geforce3-Karte erweitert wird, erwarten 4MBO und Nvidia neue Benchmark-Rekorde.

Ab Oktober 2001, gleichzeitig mit dem Start von Windows XP, wird der Rechner über einen Retailer vertrieben, dessen Namen 4MBO noch nicht nennen konnte. Bisher hat das Unternehmen Hardware über Norma, Lidl, Aldi, Metro, Media-Markt und Otto-Versand verkauft. Der Preis wird nach Angaben von 4MBO dem entsprechen, was solche Ketten „üblicherweise für PC-Systeme verlangen“ – allerdings ohne einen Monitor.

4MBO ist strategischer Partner von Nvidia in Deutschland (ZDNet berichtete) und wird deshalb in der Lage sein, als erster Hersteller in Deutschland einen PC mit Nforce-Chipsatz zu fertigen. Das Unternehmen erwartet, aufgrund dieses Vorsprungs etwa einen Monat lang als einziger Hersteller in Deutschland solche Systeme liefern zu können.

Nforce-PC

Ein Blick in den Prototyp von 4MBO, hier mit einer TV-Out-Karte im AGP-Slot ausgerüstet. Am unteren Bildrand erkennt man die Riser-Card, die die Ausgänge für Dolby Digital 5.1 zur Verfügung stellt. / Foto: ZDNet

Kontakt:
4MBO, Tel.: 07153/6630 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 4MBO demonstriert erstes Nforce-System

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *