Nasdaq 100 klettert um über sechs Prozent

Microsoft und Yahoo sorgen für Erholung an der Technologiebörse / Auch deutsche Tech-Aktien im Plus

Deutlich zugelegt haben am gestrigen Donnerstag die US-Technologiewerte. Der Nasdaq 100 kletterte um 6,6 Prozent auf 1750 Punkte, der Nasdaq Composite um 5,2 Prozent auf 2075 Zähler.

Verantwortlich für die kurzzeitige Ralley waren die positiven Meldungen von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) und Yahoo (Börse Frankfurt: YHO). Der Redmonder Software-Hersteller hatte seinen Umsastzprognosen nach oben korrigiert, Yahoo wiederum mit seinen Zahlen für das zweite Quartal die Analysten überrascht: Die Portal-Site blieb trotz aller negativen Erwartungen im schwarzen Bereich und verbucht im Dreimonatszeitraum einen Gewinn von einem Cent pro Aktie.

Die Papiere von Microsoft legten bis Börsenschluss um fast acht Prozent auf 71,60 Dollar zu, Yahoo gewann 7,2 Prozent auf 18,26 Dollar.

Auch die deutschen Technologiewerte profitierten vom Kursanstieg in Übersee: Der Nemax 50 gewann bis Handelsschluss knapp fünf Prozent, Infineon (Börse Frankfurt: IFX), SAP (Börse Frankfurt: SAP) und Epcos (Börse Frankfurt: EPC) notierten ebenfalls deutlich im Plus. Am frühen Freitag morgen können diese Werte weitere deutliche Aufschläge verbuchen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nasdaq 100 klettert um über sechs Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *