Hitachi stellt winzigen Flash-Speicher vor

Konkurrent Infineon präsentierte bereits im Februar kleinere Module / Chip Scale Packages benötigen angeblich nur 43 Prozent des herkömmlichen Platzbedarfs

Der in San Jose ansässige Halbleiter-Hersteller Hitachi Semiconductor hat heute die nach eigenen Angaben bisher kleinsten Flash Memory-Speicherbausteine der Welt vorgestellt.

Doch so ganz kann das mit dem kleinsten Speicher nicht stimmen. Konkurrent Infineon (Börse Frankfurt: IFX) hatte bereits im Februar für das zweite Quartal des Jahres DRAM-Speicherbausteine für den Handheld-Markt angekündigt, die bis zu 80 Prozent weniger Strom als ein Standard SDRAM-Chip verbrauchen und mit acht auf neun Millimetern nur minimal größer als der Siliziumchip selbst sein sollen (ZDNet berichtete).

Die 128 MBit und 256 MBit NAND-Flashspeicher von Hitachi messen laut dem Hersteller 11,26 x 9,22 x 1,2 Millimeter. Die Chip Scale Packages (CSP) benötigen angeblich nur noch rund 43 Prozent des herkömmlichen Platzbedarfs für derartige Speicherbausteine im sogenannten Thin Small Outline Package (TSOP).

Hitachi zufolge sollen die Chips hauptsächlich bei UMTS-Endgeräten, Personal Digital Assistants (PDAs), MP3-Player sowie Digitalkameras zum Einsatz kommen.

Das 128 MBit-Modul entspricht dabei einem 16 MByte-Speicher und der 256 MBit-Chip einem 32 MByte-Riegel. Das größere Modul ist in einem 0,18 Mikron-Verfahren hergestellt und arbeitet in einem Strombereich von 2,7 bis 3,6 Volt. Der 128 MBit-Chip wird im 0,25-Mikron-Prozess hergestellt und benötigt 3 bis 3,6 Volt.

In 10.000er-Einheiten soll die 128 MBit-Version acht Dollar pro Stück und die 256 MBit-Speicher 16 Dollar pro Chip kosten. Die Halbleiter sind laut dem Hersteller ab dem dritten Quartal auf dem Markt verfügbar.

Kontakt:
Infineon Technologies, Tel.: 01802/000404 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi stellt winzigen Flash-Speicher vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *