Talkline erhöht Flatrate-Preise

Neue Tarife auch bei Talknet Adweb / Beide Änderungen treten Mitte des Monats in Kraft

Talkline erhöht „bei rund 20 Prozent“ der Kunden die Preise für die Talknet Flatrate. „Es bleibt für circa 80 Prozent der Talkline-Kunden bei einem Preis von 59,90 Mark. In den übrigen Non City-Gebieten werden die Preise zum 15.7.2001 auf 99,90 Mark erhöht“, erklärte das Unternehmen.

Schuld sei die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, die eine „unbefriedigende Politik“ betreibe. Talkline denkt nach Angaben des für Finanzen zuständigen Geschäftsführers, Frank Schubert, aus diesen Grund sogar an einen vollständigen Ausstieg aus dem Festnetzgeschäft (ZDNet berichtete). Eine Entscheidung wolle das Unternehmen bis zum Herbst treffen.

Der Preis für Talknet Adweb ändert sich ebenfalls. Ab dem 16. dieses Monats sinken der Tarif abends und am Wochenende von 1,48 auf 0,98 Pfennig pro Minute. Gleichzeitig steigt der Tarif aber tagsüber von 1,88 auf 1,98 Pfennig. Neu ist auch die Grundgebühr von 1,98 Mark pro Monat. Dafür entfalle die Anmeldegebühr von 9,90 Mark.

Kontakt:
Talkline, Tel.: 01803/2003 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Talkline erhöht Flatrate-Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *