Playstation-Festplatte vor dem Launch in Japan

Sowohl externe als auch interne Variante / Preise liegen bei knapp über 300 Mark

Sony Computer Entertainment (Börse Frankfurt: SON1) wird am 19. dieses Monats in Japan Festplatten für die Playstation 2 auf den Markt bringen. Das berichtete die örtliche Tageszeitung „Nihon Keizai Shinbun“. Eine offizielle Erklärung des Unternehmens soll demnächst folgen.

Nach Auskunft des Blattes werde die interne Variante 19.000 Yen (etwas über 300 Mark) kosten, die externe etwas weniger. Angeblich sollen zunächst lediglich 10.000 Stück in den Handel kommen, ein Startermin für die USA und Europa stehe noch nicht fest.

Im April dieses Jahres hatte der Konzern erstmals gegenüber ZDNet von Plänen für eine externe Festplatte gesprochen. Sie soll einen 10 MBit Ethernet-Socket bieten, damit sie an den PCMCIA-Slot angeschlossen werden könne. Mit einer Festplatte ausgerüstet würde die Spielekonsole zu einem beinahe vollwertigen Mini-PC mutieren.

Kontakt:
Sony, Tel.: 0221/5370 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Playstation-Festplatte vor dem Launch in Japan

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *