Toshiba präsentiert zwei neue CRT-Bildschirme

19-Zoller kostet 997 Mark, 17-Zoller für 749 Mark zu haben / Verbrauch unter 100 Watt pro Stunde

Toshiba erweitert seine Produktpalette um zwei Röhrenmonitore für den professionellen Bereich. Der 17-Zoll große Tekbright T 725 und der 19-Zoll-Bildschirm Tekbright T925 sind ab sofort zum Preis von 383 Euro (749 Mark) und 510 Euro (997 Mark) erhältlich.

Bei beiden Modellen beträgt die maximale Auflösung 1600 mal 1200 Punkten bei 85 Hz. Die Abtastfrequenz liegt beim 17-Zoll-Gerät bei 30 bis 96 KHz horizontal sowie 50 bis 160 Hz vertikal, beim größeren Bruder 31 bis 115 KHz horizontal sowie 50 bis 160 vertikal.

Alle Modelle der Tekbright-Serie sind nach Angaben des Herstellers unter Windows 95 / 98 Plug-and-Play-fähig. Die Röhren sind TCO 99 konform und entsprechen den Standards in Hinblick auf Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Das kleinere Modell verbraucht 85 Watt pro Stunde, das größere 98 Watt.

Erst gestern hatte Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) dem V720 einen neuen 17 Zoll-Monitor für 624 Mark präsentiert (ZDNet berichtete). Der Bildschirm löst das Vorgängermodell V710 ab und soll ab sofort verfügbar sein.

Kontakt
Toshiba Infoline Deutschland, Tel.: 01805/224240 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba präsentiert zwei neue CRT-Bildschirme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *