Auch D2 meldet erfolgreichen UMTS-Test

Situation ähnlich wie bei D1: Sprachübertragung klappt / Datentransfer als nächster Meilenstein

Nur wenige Tage nach Hauptkonkurrent T-Mobile meldet auch D2 Vodafone den Vollzug des ersten UMTS-Gesprächs im firmeneigenen Münchner Testnetz. So wurde erstmals eine Verbindung zwischen zwei Handys über die Luftschnittstelle erfolgreich aufgebaut.

„In erster Linie wollten wir mit diesem Sprach-Call testen, ob das reibungslose Zusammenspiel der Endgeräte mit der von uns eingesetzten Systemtechnik funktioniert“, so Technikchef Helmut Hoffmann. Das war den Vodafone-Mitarbeitern deshalb so wichtig, weil die in München getestete Infrastruktur später bundesweit zum Einsatz kommen soll.

Das D2-Netz wird zu gleichen Teilen von Siemens (Börse Frankfurt: SIE) und Ericsson aufgebaut. Ebenso wie die Konkurrenz der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE)-Tochter ist als nächster Meilenstein die erfolgreiche Datenübertragung geplant. Noch in diesem Jahr will D2 in der Lage sein, die ersten Daten über die Luftschnittstelle zu versenden.

Aktuelles und Grundlegendes zum Universal Mobile Telecommunication System bietet ein News-Report zum Thema UMTS.

Kontakt:
D2 Vodafone-Hotline, 0800/1721212

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch D2 meldet erfolgreichen UMTS-Test

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *