Microsoft erstellt Olympia 2002-Site

Partnerschaft mit dem Fernsehsender NBC bringt dem MSN-Netzwerk Vorteile gegenüber Mitbewerbern wie AOL und Yahoo

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) wird die offizielle Web-Site für die Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City erstellen und hosten. Das kündigte das Unternehmen am Mittwoch an.

Durch den Vertrag wird eine Lücke gefüllt, die durch den Bankrott des Sport-Portals Quokka entstanden ist. Dieses hatte für den Fernsehsender NBC die Online-Berichterstattung während der Spiele in Sydney erledigt und sollte das eigentlich auch für Salt Lake tun, musste aber mittlerweile Bankrott anmelden. NBC ist einer der wichtigsten Medienpartner des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Logictier, die eigentlich als Ersatz für Quokka einspringen sollten, zogen sich aus dem Vertrag zurück. Nach Gesprächen mit Unternehmen wie Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) und Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) hat sich NBC jetzt für eine Zusammenarbeit mit Microsoft entschieden. Die beiden Unternehmen betreiben in einer Kooperation die Nachrichten-Site MSNBC.com. Die dortigen Mitarbeiter werden auch die Olympia-Sites erstellt. MSN wird in einer Partnerschaft mit NBC Werbung und Sponsorenschaften für die Olympische Site verkaufen.

Die Inhalte sollen über die Adressen nbcolympics.com , saltlake2002.com und olympics.com zu erreichen sein. MSN erhält das Recht, die Inhalte wie Athleten-Biographien, Ergebnis-Listen und Reportagen auf seinen Seiten zu vermarkten. „AOL und Yahoo werden keine Rechte an dem Content erhalten“, sagte die MSN-Produkt-Managerin Sarah Lefko am Mittwoch.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft erstellt Olympia 2002-Site

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *