Intel stellt Notebook mit Tualatin-CPU vor

Mobile Version des Pentium III-Chips soll Ende Juli auf den Markt kommen / AMD will zum Jahresende den Athlon mit 1,7 GHz getaktet haben

Trotz der anhaltenden Flaute in der PC-Industrie planen die Chiphersteller Intel (Börse Frankfurt: INL) and Advanced Micro Devices (AMD; Börse Frankfurt: AMD) weitere CPUs und hoffen auf einen Aufschwung in der zweiten Jahreshälfte. Unterdessen haben beide Prozessor-Hersteller auf der Messe Techx NY (früher bekannt als PC Expo) in New York ihre neuesten Chips angekündigt.

Intel hat zwei Notebooks mit dem erwarteten Tualatin Pentium III-Prozessor vorgestellt. Außerdem zeigte der Hersteller die mobile Version des Pentium III-Chips unter dem Namen

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel stellt Notebook mit Tualatin-CPU vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *