Intel bringt MP3-Player auf den Markt

128 MByte Strataflash und eingebautes Radio für knapp 800 Mark

Intel (Börse Frankfurt: INL) verkauft seit heute seinen MP3-Player „Pocket Concert“ zum Preis von 799 Mark auch in Deutschland. Das Gerät hat laut Hersteller 128 MByte Speicher, was etwa vier Stunden Musikgenuss mit MP3s garantieren soll und wiegt 130 Gramm. Die Navigation erfolgt über ein Rädchen zum Scrollen sowie drei Tasten. Auch Radioempfang ist nach Angaben von Intel möglich.

Der MP3-Player braucht zwei AAA-Batterien zur Wiedergabe. Diese sollen etwa zehn Stunden im Dauerbetrieb halten. Im Inneren des Geräts wurde Intels Strataflash-Speicher verbaut, der sehr energiesparend arbeiten soll. Aktuell werden die Formate MP3 und WMA unterstützt. Zukünftige Dateien sind angeblich durch Umprogrammierung der Firmware kompatibel. Das Gerät ist nach Angaben von Intel SDMI-fähig (Secure Digital Music Initiative) und kann mit digitalem Kopierschutz versehene Formate verarbeiten.

Die Musik lässt sich über einen USB-Anschluss auf das Gerät überspielen. Mitgeliefert wird die Software „Audio Manager“ für das Synchronisieren mit dem PC, „Music Match Jukebox Plus“ zur Verwaltung der Lieder, sowie „Audio Sampler“, eine Sammlung aus Texten und Independent-Songs.

Nachdem der MP3-Player von Intel vertrieben wird, ist das Unternehmen bei den Systemanforderungen für den PC eindeutig: Als minimale Konfiguration wird ein Desktop oder Notebook mit einem 200 MHz Pentium mit MMX-Technologie oder mit einem Celeron-Chip empfohlen. Die Software des Rechners ist kompatibel zu Windows 98 und ME.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt MP3-Player auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *