Regulierungsbehörde plant Telko-Messe

Zur "Communicate" in Köln sollen in 17 Monaten bis zu 700.000 Verbraucher kommen

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) plant eine verbraucherorientierte Messe rund um das Thema Telekommunikation und Internet. Die Veranstaltung soll erstmals im November 2002 in Köln stattfinden, berichtet die „Financial Times Deutschland“.

Ziel soll es sein, den Bürgern die neuen Techniken näher zu bringen. Die Behörde will an vier Messetagen bis zu 700.000 Besucher in die Kölner Hallen locken. Zum Vergleich: Die CeBIT 2001 in Hannover zog vor drei Monaten an sieben Messetagen rund 830.000 Besucher an.

Angeblich hat die RegTP die Pläne bereits den Managern der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE), AOL (Börse Frankfurt: AOL), Viag Interkom und E-Plus das Konzept der Messe „Communicate“ vorgestellt.

Aktuelles und Grundlegendes zum Universal Mobile Telecommunication System bietet ein News-Report zum Thema UMTS.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700

Mobilcom, Tel.: 04331/6900 (günstigsten Tarif anzeigen)
Viag Interkom, Tel.: 0800/1090000

D2 Vodafone-Hotline, 0800/1721212

E-Plus, Tel.: 0211/4480 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Regulierungsbehörde plant Telko-Messe

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *