Dual-Display-Handy mit WAP-Funktion

SGH-A300 von Samsung kommt noch im Juni 2001 für 849 Mark in den Handel / Standard- und Slim-Akku im Lieferumfang enthalten

Der internationale Elektronikhersteller Samsung hat das bereits auf der CeBIT 2001 vorgestellte Dual-Band-Handy SGH-A300 noch für diesen Monat angekündigt (ZDNet berichtete). Das erste 99 Gramm schwere Folder-Type-Phone des Herstellers besitzt zwei Displays: ein eisblaues, kreisrundes Außendisplay, eingebettet in ein silber-schimmerndes Gehäuse, und ein zusätzliches großes Grafik-Innendisplay. Im zugeklappten Zustand soll der Anwender SMS-Botschaften auf dem oberen Display lesen können. Zum Schreiben und Editieren muss das Gerät aufgeklappt werden. Das Wap-fähige SGH-A300 soll für 849 Mark im Handel erscheinen. Weitere Design-Modelle plant der Hersteller im Jahresverlauf.

Auf dem Außendisplay werden bei geschlossenem Zustand neue Nachrichten durch ein Briefsymbol angezeigt. Kommt ein Anruf, verrät das LCD die Telefonnummer. Uhrzeit, Datum, Akkukapazität sowie Netzversorgung erscheinen durchgehend. Die Chromklappe des Geräts soll die Tastatur und das Innendisplay (Auflösung: 128 x 128 Pixel) vor Beschädigungen schützen. Über das zweite, hochauflösende vier Graustufen-Display sollen der WAP-Browser (Version 1.1), die Infrarotschnittstelle, Anrufmanagement und Organizer-Funktionen zu bedienen sein. SMS-Texte können in bis zu fünf Zeilen à 20 Zeichen angezeigt werden. Im Vergleich zu anderen Geräten kann das SGH-A300 nur 100 Telefonbucheinträge im Gerätespeicher festhalten. So besitzt das Sony Handy CMD-MZ5 einen Namensspeicher für rund 500 Einträge.

Im Lieferumfang des 81 x 42 x 22 Millimeter großen Dual-Band-Handys ist zusätzlich zum Standard-Akku ein Slim-Akku und eine Mikro-Ohrhörer Kombination enthalten. Ein integrierte Taste erlaubt dabei die Annahme und das Beenden von Gesprächen. Die Standby-Zeit mit dem Standard-Akku beträgt laut Herstellerangaben bis zu 120 Stunden. Mit der schlanken Version hält das Gerät 80 Stunden durch. Die Sprechzeit mit dem normalen Akku-Pack gibt Samsung mit maximal fünf Stunden an. Mit der Slim-Batterie sinkt die Dauergesprächszeit auf 3,5 Stunden.

Weitere Features im Überblick:

  • Anrufergruppen
  • Worterkennung T9
  • Eigene Ruftonkombination
  • Organizerfunktionen: Kalender, To-Do-List, Memofunktion, Rechner
  • Alarmfunktion / Wecker
  • Daten- und Faxfähig (über integriertes Modem)
  • Datenübertragung bis zu 14.400 bps
  • Konferenzschaltung, Rufumleitung, Anklopfen, Halten, Makeln
  • Cell-Broadcasting, SIM Application Toolkit
  • Integrierter Vibrationsalarm
  • Gesprächsaktive Klappe (deaktivierbar)
  • Gewicht: 99 Gramm mit Standard-Akku (89 Gramm mit Slim-Akku)
  • Akku: Li-Ion (850 mAh Standard-Akku/ 570 mAh Slim-Akku)
  • Farbe: Silber, Silber-Blau

 Im zugeklappten Zusand soll der Anwender SMS-Botschaften auf dem oberen Display lesen können.

Im zugeklappten Zusand soll der Anwender SMS-Botschaften auf dem oberen Display lesen können.

Zum Schreiben und Editieren muss das Gerät aufgegklappt werden.

Zum Schreiben und Editieren muss das Gerät aufgegklappt werden.

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dual-Display-Handy mit WAP-Funktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *