Bill Gates wieder reichster Mann der Welt

Platz eins und drei der Milliardärsliste gehen an Microsoft / Aldi-Brüder auf fünften Platz gestiegen

Bill Gates ist nach der kräftigen Erholung der Microsoft-Aktie in den vergangenen Monaten wieder der reichste Mann der Welt. Auf der jetzt veröffentlichten Liste der Top-Milliardäre von Forbes belegt der Chef-Entwickler aus Redmond mit einem Vermögen von 58,7 Milliarden Dollar Platz eins.

An zweiter Stelle folgt der Investment-Banker Warren Buffet, der rund 32 Milliarden Dollar auf der hohen Kante hat. Paul Allen liegt mit 30,4 Milliarden Dollar knapp dahinter auf Platz drei. Auf den vierten Rang ist Oracle-Gründer Larry Ellision gerutscht, dessen Vermögen auf 26 Milliarden Dollar schrumpfte.

Hinter ihm folgen auf dem fünften Platz die Gebrüder Albrecht, Gründer der Supermarkt-Handelskette Aldi. Die reichsten Deutschen haben ihr Vermögen im vergangenen Jahr um weitere fünf Milliarden Dollar auf 25 Milliarden Dollar gesteigert.

Aus der Liste geflogen ist unter anderem der ehemalige Börsenliebling Thomas Haffa. Statt Milliarden auf der hohen Kante muss der EM.TV-Chef Milliardenverluste seines Unternehmens verzeichnen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bill Gates wieder reichster Mann der Welt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *