National Semi mit Linux für Set-top-Boxen

Kooperation mit Century Embedded, das den den technischen Support für Original Equipment Manufacturers (OEMs) übernimmt

National Semiconductor (Börse Frankfurt: NSM) bietet ab sofort eine Linux-basierte Software-Lösung für digitales Video zum Einsatz mit der Geode SP1SC10-Referenzplattform. Diese kommt üblicherweise in Set-top-Boxen zum Einsatz. Dazu ist die Firma einen Kooperationsvertrag mit Century Embedded Technologies eingegangen.

National stellt Linux-Software-Treiber zur Verfügung, Century liefert mit Webmedia Werkzeuge und Umgebungen für die Entwicklung von Applikationen und kundenspezifischen Anwenderschnittstellen. Die Firma übernimmt damit auch den technischen Support für Original Equipment Manufacturers (OEMs) von Set-top-Boxen, Distributionspartner und Entwicklungspartner. Dazu zählen auch Software-Portierungen auf Embedded-Linux-Distributionen unter anderem von Red Hat (Börse Frankfurt: RHI), Debian, Hard Hat, Suse, Caldera , Embedix und anderen.

„Da Anbieter von digitalen Videoprogrammen Internet-basierte Dienste wie Streaming Media, interaktive Inhalte und E-Commerce-Applikationen mit in ihr Angebot aufnehmen, werden auch die technischen Anforderungen an Set-top-Boxen erheblich steigen

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu National Semi mit Linux für Set-top-Boxen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *