HP will TV und Radio mit dem Web verbinden

Digital Entertainment Center soll 750 CDs speichern können / Gerät kommt zu Weihnachten für unter 1000 Dollar auf den US-Markt

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) will seine Marke bis in die Wohnzimmer bekannt machen. Dazu hat der Konzern jetzt mit dem Digital Entertainment Center ein Gerät angekündigt, dass TV und Radio mit dem Web verbinden soll.

Das Entertainment Center werde sowohl in der Lage sein, komprimierte Musikdateien aus dem Web zu laden, zu speichern und abzuspielen als auch Streaming Musikvideos auf dem Fernseher wiederzugeben. Die Multimedia-Kiste sieht aus wie eine herkömmliche Stereoanlage und soll beim Markteintritt zu Weihnachten weniger als 1000 Dollar kosten. Das einzige weitere Detail, das HP verriet: Das Gerät wird genug Speicher besitzen, um den Inhalt von 750 CDs zu behalten und auf Knopfdruck ins Web springen.

Die im kalifornischen Palo Alto ansässige Firma will das Gerät nächste Woche auf einer Technologie-Messe in New York das erste Mal in Aktion vorzuführen. „Es ist ein Internet-Gerät, das die Art wie die Leute Musik hören, verändert“, sagt HPs Personal Storage-Chef John Spofford.

HPs Neuling wird zu einer schlechten Zeit angekündigt. Denn obwohl das Unternehmen behauptet, immer noch Gewinn mit der Endverbraucher-Sparte zu machen, fielen die Einnahmen um acht Prozent im vergangenen Dreimonatszeitraum, der am 30. April endete. Das Geschäft wurde dabei hauptsächlich von dem 15-prozentigen Umsatzrückgang der PC-Sparte im Herbst in den USA geprägt. Geld erwartet sich das Unternehmen sowohl durch die Hardware als auch durch einen Anteil an Musik-Diensten und E-Commerce Transaktionen, so Spofford.

„Das Gerät wird sich sicherlich Weihnachten 2002 gut verkaufen“, meint der Giga Information Group Analyst Rob Enderle. „Die erste Generation für das kommende Weihnachtsfest, wird eher was für die Frühstarter sein.“ Glaubt man Enderles Vorstellungen, so wird sich die Technologie erst vollständig durchsetzen, wenn sie auch in Autos und PDAs einsetzbar ist.

Kontakt:
Hewlett-Packard, Tel.: 07031/140 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP will TV und Radio mit dem Web verbinden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *