Real Networks stellt Copyright-Technik vor

Verfahren soll es Internet-Händlern ermöglichen, im Web den Verkauf und die Benutzung von Liedern und Filmen verfolgen zu können

Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) hat heute mit der Real System Media Commerce Suite eine Copyright-Technologie vorgestellt. Damit zielt das Unternehmen auf Firmen ab, die Geld mit Napsters Bekanntheit machen wollen, ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen.

Leiht beispielsweise jemand einen Film via Internet aus, sogt das System für eine sichere Übertragung des Films auf den PC des Kunden. Die Software überwacht dann weiterhin, wie oft oder wie lange der Film geschaut wurde und sichert dabei, dass der Film nicht kopiert oder mit anderen getauscht werden kann, schildert Real die Einsatzweise der Innovation.

Laut Real ist der Web-Film-Verkäufer Sony (Börse Frankfurt: SON1) Pictures Digital Entertainment einer der ersten Kunden für die Real System Media Commerce Suite. Das System von Real baut auf bestehenden Produkten wie dem Real Player sowie diverser Unternehmenssoftware auf.

Kontakt:
Real Networks, Tel.: 0044171/6294020 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Real Networks stellt Copyright-Technik vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *