Palm und SAP schließen Deal

Verstärkte Einbindung von Mysap.com auf Handhelds geplant

SAP (Börse Frankfurt: SAP) und Palm (Börse Frankfurt: PLV) haben auf der Saphire, der E-Business-Konferenz des Walldorfer Unternehmens, eine weltweite Zusammenarbeit angekündigt. Ziel ist nach Angaben der beiden Unternehmen die verstärkte Entwicklung und Verbreitung von Mysap.com E-Business-Lösungen für mobile Anwender auf Basis von Palm Handhelds.

Die Kooperation zielt auf die gemeinschaftliche Vermarktung der Lösungen an Enterprisekunden sowie die Entwicklung einer umfassenden End-to-End-Lösung für Unternehmen von SAP und Palm für den mobilen Einsatz auf der Palm OS Plattform ab.

„Anwender können produktiver und noch effektiver werden, wenn man ihnen einen drahtlosen, mobilen Zugriff auf Unternehmensinformationen ermöglicht“, erklärte der Palm-Vorstand Carl Yankowski.

Die Aktie von Palm gehörte gestern mit einem Minus von über vier Prozent zu den Tagesverlierern. Zum Börsenschluss kostete das Papier nur noch knapp über fünf Dollar. Vor einem Jahr zahlten Anleger noch das Sechsfache.

Kontakt: Palm Kundenservice, Tel.: 069/95086289 (günstigsten Tarif anzeigen)
SAP, Tel.: 06227/747474 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm und SAP schließen Deal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *