Iomega: Hipzip wird 25 Prozent billiger

Digitaler Audioplayer kostet künftig 549 Mark / In Online-Shops bereits für 479 Mark zu haben

Iomega (Börse Frankfurt: IOM) hat den Preis für den „Hipzip Audio Player“ um rund 25 Prozent von 769 auf 549 Mark gesenkt. Der digitale Audio Player spielt Musik ab, die intern auf Iomegas Pocket -ZipTM 40 MByte Disks gespeichert ist.

Der Player verwendet Microsofts (Börse Frankfurt: MSF) Windows Media Format (WMA) sowie Digital Rights Management (DRM)- und weitere DRM-Technologien, um sicherzustellen, dass die auf Pocket-Zip Disks gespeicherten kommerziellen Musikinhalte nicht unautorisiert verbreitet werden. Hipzip lässt sich nach Angaben des Herstellers darüber hinaus auch als Pocketzip-Speicherlaufwerk verwenden, um Datenblätter, Bilder, Präsentationen oder jeden beliebigen anderen Inhalt von 40 MByte Größe zu speichern.

Die Lithium Ionen-Batterie hält nach Herstellerangaben zwölf Stunden. Der Musiktransfer erfolgt via USB-Port. Die Software umfasst den Media Player 7 für Windows- und die Musicmatch Jukebox für Mac-User.

Ein Vergleich lohnt sich nach der erneuten Senkung des Preises nach wie vor: So bietet der Onlineshop Cyberport das Produkt bereits jetzt zum Preis von 479 Mark an.

Kontakt:
Iomega, Tel.: 004122/8797000 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Iomega: Hipzip wird 25 Prozent billiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *