Snafu bietet DSL-Flatrate für 59 Mark

Zusätzlich DSL-Grundgebühr / Angebot der Telekom ist jedoch zehn Mark preiswerter im Monat

Der Berliner Internet-Anbieter Snafu will ab sofort „in 23 Städten“ für 59 Mark pro Monat (zuzüglich DSL-Anschlussgebühr) Internet zum Pauschaltarif anbieten. Snafu ADSL heißt der Tarif, mit dem der Anwender rund um die Uhr ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung surfen können soll. Für den Monatsbeitrag erhalte der Kunde bis zu 768 KBit/s Downstream und 128 KBit/s Upstream.

Der Nachteil bei diesem Angebot ist jedoch, dass ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) Voraussetzung für die Nutzung des Snafu-DSL-Tarifs ist. Ein Vergleich lohnt sich: Bei dem rosa Riesen zahlt der Kunde rund zehn Markt weniger Grundgebühr im Monat, wenn er das T-DSL-Flat-Angebot der Telekom annimmt.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700
Snafu, Tel.: 01801/123123 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Snafu bietet DSL-Flatrate für 59 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *