T-Online eröffnet Internet-Reisebüro

Neue Einkommensquelle soll gemeinsam mit C & N und Preussag erschlossen werden

Die Telekom-Tochter T-Online (Börse Frankfurt: TOI) will zusammen mit den Touristikkonzernen C & N und Preussag ein Internet-Reisebüro gründen. Das neue Unternehmen solle unter dem Namen T-Online Travel AG im zweiten Halbjahr an den Start gehen, teilte T-Online am Mittwoch in Darmstadt mit. T-Online werde 75,1 Prozent daran halten, C & N und Preussag jeweils 12,45 Prozent.

Das virtuelle Reisebüro soll Pauschal-, Last-Minute und Spezialreisen sowie Städtetrips verkaufen. Auch einzelne Flug-, Hotel- und Mietwagenreservierungen sind voraussichtlich im Angebot zu finden.

T-Online hat in jüngster Vergangenheit die Devise ausgegeben, den Anteil der Zugangs-Entgelte für das Internet am Gesamtumsatz zu reduzieren. Dazu will man beispielsweise manche Bereiche des Angebots kostenpflichtig machen. Kooperationen mit dem ZDF und Bild wurden ebenfalls verkündet (ZDNet berichtete). Erst bei der Ende vergangenen Monat abgehaltenen Hauptversammlung hatte Konzernchef Thomas Holtrop angekündigt, bis 2003 schwarze Zahlen schreiben zu wollen.

ZDNet liefert einem Spezial Infos rund um das Treffen der T-Aktionäre.

Kontakt:
T-Online-Hotline, 0800/3305000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Online eröffnet Internet-Reisebüro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *