Gerücht: Bertelsmann übernimmt Teil von Vivendi

Französischer Medienkonzern verkauft seine Fachpublikationen / Gütersloher sollen kurz vor Akquise der Computertitel in Print und Online stehen

Wie das französische Medienhaus Vivendi Universal Publishing mitgeteilt hat, will das Unternehmen seine Fachpublikationen verkaufen. Dazu zählen auch die Computertitel des Konzerns, sowie deren Online-Ableger, 01Net. Aussagen unternehmensnaher Quellen zufolge wird Bertelsmann hierfür den Zuschlag erhalten.

Bei Bertelsmann bestätigte man auf Anfrage Verhandlungen, wollte aber keine Stellung zu den Gerüchten nehmen. „Es gibt mehrere Interessenten. Zu weiteren Dingen kann ich nichts sagen“, so eine Sprecherin gegenüber ZDNet.

Erst Anfang der Woche hatte Bertelsmann von sich reden gemacht, weil das Unternehmen den Musikservice Myplay gekauft hatte, der unter anderem Schnittmengen zu Napster aufweist.

Kontakt:
Bertelsmann , Tel.: 05241/800 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Bertelsmann übernimmt Teil von Vivendi

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *