Bertelsmann kauft Musikservice

Konzern bildet eigene Tochtergesellschaft für Internet-Musik / Mit dabei: Napster, Cdnow und BMG Music Service

Die Bertelsmann E-Commerce Group will den Musikservice Myplay übernehmen. Das teilten den Verhandlungen nahestehende Personen ZDNet mit. Myplay bietet Software, um Musik im Internet zu speichern, zu verwalten und an Dritte weiterzuvertreiben. Käufern von CDs bei anderen Bertelsmann-Tochterunternehmen wie Cdnow oder BMG Music Service sollen die erworbenen Inhalte bei Myplay lagern können.

Gleichzeitig wird Bertelsmann den Angaben zufolge eine neue Tochtergesellschaft namens Bemusic ins Leben rufen, die unter ihrem Dach die Geschäftsaktivitäten von Napster, Cdnow und dem BMG Music Service beherbergen soll.

Offen ist bislang, wie die Zusammenarbeit von Napster und Myplay gehandhabt werden soll. Ob die Speicherung von bei Napster erworbenen Titeln auch bei Myplay möglich sein wird, sei noch nicht entschieden. Wie berichtet hat Bertelsmann Anfang der Woche die Preise für das neue Napster bekannt gegeben. Voraussichtlich 4,95 Dollar sollen Nutzer künftig im Monat bezahlen, zusätzlich fallen angeblich Gebühren in noch unbekannter Höhe für Sonderwünsche an.

Kontakt:
Bertelsmann , Tel.: 05241/800 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bertelsmann kauft Musikservice

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *