Telekom kappt Teldafax die Leitung

Dienstag um Acht ist es soweit / Marburger Firma hat noch Millionenschulden bei Ex-Monopolisten

Nach wochenlangem Ringen kappt die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) ihrem überschuldeten Konkurrenten Teldafax (Börse Frankfurt: TFX) am kommenden Dienstag endgültig die Leitungen. „Wir schalten Dienstag acht Uhr ab“, sagte ein Telekom-Sprecher. Das Unternehmen reagiert damit auf eine Entscheidung des Landgerichts Köln, das eine Einstweilige Verfügung gegen die Telekom aufhob und dem Konzern eine Abschaltung der mit Call-by-Call Geschäften bekannt gewordenen Konkurrentin erlaubte (ZDNet berichtete).

Teldafax wolle dennoch „den überwiegenden Teil“ seiner 30.000 Kunden weiter bedienen, kündete das Unternehmen in Marburg an. Die Firma bleibe „trotz aller Widrigkeiten weiterhin am Markt präsent“, betonte Insolvenzverwalter Bernd Reuss. Es seien bereits Verträge mit anderen Anbietern parafiert worden, um den 30.000 Kunden als so genannter Reseller „weiterhin einen reibungslosen Service anzubieten zu können“.

Teldafax werde prüfen, ob es Rechtsmittel gegen das Urteil einlege. Nach rund 90 Millionen Mark (46 Millionen Euro) Altschulden im April belaufen sich die Schulden nach jüngsten Telekom-Angaben auf noch 65 Millionen Mark (33 Millionen Euro).

Mit einem Marktanteil von immer noch mehr als 95 Prozent brauche die Telekom schwer wiegende Gründe, um einem Konkurrenten die Leitungen zu kappen, heißt es in dem Urteil des Kölner Landgerichts. Es sei aber „keinem Kaufmann zuzumuten, mit einem Vertragspartner, der ihm einen so erheblichen Betrag schuldig geblieben ist, weiterhin zusammen zu arbeiten“. Das gelte auch dann, wenn durch Vorauszahlungen die Gefahr weiterer Schädigungen ausgeschaltet werde. Denn es bleibe „offenkundig“, dass Teldafax „zu wenig eingenommen hat, um ihre Verbindlichkeiten zu begleichen.

In einem Interview mit ZDNet hat Teldafax-Vorstand Stefan Koch den gegen ihn gestellten Strafantrag als „lächerlich“ bezeichnet. Keiner der Beteiligten habe etwas davon, die Insolvenz zu verschleppen. „Ich bin nicht lebensmüde und hafte mit meinem Privatvermögen für Dinge, deren Ursprung lange vor meiner Zeit liegen.“ Koch weiter: „Ich versuche Arbeitsplätze und diese Firma zu retten und bekomme dafür auch noch Prügel“.

ZDNet berichtet in einem Spezial über die Insolvenz von Teldafax und erklärt, wie sich Kunden bei der Abschaltung ihres Providers verhalten können.

Kontakt:
Teldafax, Tel.: 0800/0103000
Kontakt:
Landgericht Köln, Tel.: 0221/4770 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom kappt Teldafax die Leitung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *