Dell: Inspiron 4000 jetzt mit GHz-Chip

Notebook mit mobilem Pentium-III-Prozessor ab 4215 Mark zu haben

Dell (Börse Frankfurt: DLC) hat den Inspiron 4000 jetzt mit dem Intel (Börse Frankfurt: INL) Mobile Pentium III-Prozessor, der mit 1 GHz getaktet ist, und einem neuen SXGA+-Display ausgerüstet. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen XGA-Bildschirm lassen sich auf dem SXGA+-Display 87 Prozent mehr Informationen darstellen.

Zielgruppe des neuen Modells sind Privatanwender und kleine bis mittlere Unternehmen. Das Gerät wiegt rund 2,7 Kilogramm und ist 3,7 Zentimeter hoch. Der Einstiegspreis für den Inspiron 4000 beträgt 4.215 Mark (2.155 Euro) inklusive Mehrwertsteuer. Im Preis inbegriffen ist zudem ein einjähriger europaweiter Abhol-Reparatur-Service.

Zu den wichtigsten technischen Ausstattungsmerkmalen und Anschlussmöglichkeiten des Inspiron 4000 zählen 64 bis 512 MByte SDRAM, ATi-Rage-Mobility 128 Grafikchip mit acht MByte Speicher, Festplatten mit bis zu 20 GByte, 24fach-CD-ROM-Laufwerk, optional DVD-ROM- oder CD-RW-Laufwerk, optionales 56K-V.90-Mini-PCI-Modem und 10/100-Ethernet-Netzwerkchip sowie optionale Farbkits in hellgrau, blau, violett und gelb.

Kontakt:
Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: Inspiron 4000 jetzt mit GHz-Chip

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *