IHK-Prüfung: Nur Würzburg und Hannover scheren aus

Bundesweit wird die Prüfung am 6. Juni nachgeholt / In Bayern wird am 21. Juni nachgeschrieben

Nach der anfänglichen Verwirrung um die abgesagte IHK-Prüfung für IT-Berufe am 15. Mai gibt es jetzt neue Fakten: Die Prüfung für den Fachinformatiker System komplett sowie die fächerübergreifende Aufgabe zwei und Wirtschaft/Soziales für den IT-Systemelektroniker, den Fachinformatiker Anwendungsentwicklung sowie den IT-Systemkaufmann wird bundesweit am 6. Juni nachgeschrieben. Ausnahmen sind Bayern, wo die Prüfung wegen der Pfingstferien erst am 21. Juni nachgeholt wird, sowie die IHK-Bezirke Hannover und Würzburg, wo die Testergebnisse vom 15. Mai gezählt werden.

Laut dem Leiter der Zentralstelle für Prüfungsaufgaben (ZPA), Andreas Bähre, wird der Test wie beim letzten Versuch wieder von dieser Kommission erstellt. Die Logistik bei der Verteilung der Fragen wird diesmal aber anders laufen: „Aus verständlichen Gründen werde ich aber nicht sagen, auf welche Weise“, so Bähre. Die IHK vermutet, dass ein Unbefugter sich letztes Mal Zutritt zu den eine Woche vor dem Prüfungstag zugestellten Aufgaben beschafft hat. Auch bei den Ermittlungen zu dem Betreiber der temporären Site, auf der die Fragen dargestellt waren, tritt die IHK auf der Stelle. „Da der Provider uns die Auskunft verweigern kann und das auch tut, haben wir in Köln Strafanzeige erstattet“, so Bähre.

Die IG Metall und der Bitkom haben die IHK scharf kritisiert. Die Gewerkschaft wertet den Abbruch der Prüfung als überzogen und forderte, das Prüfungskonzept zu überarbeiten. Besonders die Praxis, Computerfachleute ihr Wissen mit Papier und Bleistift demonstrieren zu lassen stieß auf Kritik. Prüflingen, die sich ungerecht benotet fühlen, wird der Rechtsweg empfohlen. Der Bitkom erneuerte seine Forderung nach Umsetzung eines Acht-Punkteprogramms, in dem unter anderem ein dezentrales Prüfungsverfahren, ein branchenpolitischer Beirat für den ZPA sowie ganzeitliche Prüfungsaufgaben angemahnt werden.

Kontakt: Bitkom, Tel.: 030/275760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IHK-Prüfung: Nur Würzburg und Hannover scheren aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *