Motorola stellt neuen Power PC-Chip vor

Neue Version soll weniger Strom verbrauchen / Hersteller verkleinerte Prozessor / Produkt kommt im vierten Quartal auf den Markt

Power PC 7440 heißt die neue stromsparende Version des momentanen Power PC-Chips 7450, den der Elektronikkonzern Motorola (Börse Frankfurt: MTL) neben diversen Netzwerk-Chips auf dem Smart Network Developer Forum in New Orleans am Montag vorgestellt hat.

Der Power PC-Prozessor wird hauptsächlich in Apples (Börse Frankfurt: APC) Macintosh Desktops verbaut. Obwohl Motorola viele Mikroprozessoren an Apple liefert, macht der Chiphersteller den Kernumsatz mit Silizium-Chips auf dem Netzwerk-Sektor.

Neben seiner stromsparenden Eigenschaft

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola stellt neuen Power PC-Chip vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *