Samsung bringt neue Lifestyle-Notebooks heraus

Laptops der NV 5000-Serie sind nur zwei Zentimeter hoch und 1,35 Kilo leicht / Preise liegen zwischen 5799 und 6799 Mark

NV 5600 TL, NV 5700 TL und NV 5700 TX heißen die neuen Notebooks des Elektronikherstellers Samsung, die das Unternehmen jetzt auf den Markt bringt. Erst im Februar wurde die neue Serie auf der CeBIT 2001 vorgestellt. Die mobilen Rechner sollen laut Samsung anspruchsvolle Geschäftskunden und Privatanwender ansprechen.

Standardmäßig sind sowohl die NV 5700-Serie als auch die 5600-Modelle mit einem 700 MHz Intel (Börse Frankfurt: INL) Mobile Pentium III-Prozessor (alternativ Mobile Pentium III mit 600 MHz), mindestens 64 MByte Arbeitsspeicher (maximal 320 MByte) und dem S3 Savage IX Grafikchip (AGP 2x, 3D Hardware-Beschleunigung) mit acht MByte Video-Memory ausgestattet.

Trotz der vergleichsweise geringen Geräte-Abmessungen von 273 x 227 Millimetern steht dem Anwender ein 12,1 Zoll TFT-Display zur Verfügung, das mit einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten (XGA) arbeitet. Je nach Wunsch soll das Laptop mit einer zehn oder 20 GByte großen Festplatte ausgeliefert werden. Durch die Möglichkeit, einen zweiten Lithium Ionen-Akku zu nutzen, sind nach Samsung Angaben bis zu fünf Stunden mobiler Einsatz möglich.

Zum Lieferumfang der Notebooks soll eine mobile Dockingstation gehören, die neben den „üblichen Standardschnittstellen“ auch einen TV-Out-Ausgang integriert hat. In den zwei Flexbay-Slots können wahlweise ein Disketten-, ZIP-, DVD-, CDROM- oder ein CD-RW-Laufwerk andocken. Die Laufwerke sind laut dem Hersteller hot-plugable. Als weiteres Feature ist in die Laptops ein V.90 Modem sowie ein 10/100 BaseT-Ethernet-Interface integriert.

Als Betriebsystem stehen Windows Me und Windows 2000 zur Auswahl. Für das Abspielen von DVDs wird ein Software-Player mitgeliefert ebenso wie ein Programm zum Betrieb einer CCD-Kamera.

Die NV 5000-Serie ist in drei Varianten lieferbar:

Die Value-Edition: NV 5600 TL:

Das metallicblaue Gerät soll mit einer Intel Mobile Pentium III 600 MHz-CPU, 64 MByte RAM, zehn GByte-Festplatte, Dockingstation, 24-fach CD-ROM, FDD, 350K-Pixel-Kamera und einem primären Akku (2,5 Stunden) ausgestattet sein. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 5799 Mark.

Das normale NV 5600 TL:

Diese Version ist ebenfalls in metallicblau gehalten. Die Ausstattung umfasst einen Intel Mobile Pentium III-Prozessor mit 700 MHz, 64 MByte RAM, eine zehn GByte-Festplatte, Dockingstation, 24-fach CD-ROM, FDD, 350K-Pixel-Kamera und einem primären Akku (2,5 Stunden). Das Gerät soll 5999 Mark kosten.

Die High-End-Edition: NV 5700 TX:

Das Gehäuse ist champagnerfarben gehalten. Drinnen arbeitet ein Intel Mobile Pentium III-Chip mit 700 MHz. 128 MByte RAM, eine 20 GByte-Festplatte, Dockingstation, achtfach DVD, FDD sowie eine 350K-Pixel-Kamera und ein zweiter Hochleistungs-Akku (5 Stunden) gehören außerdem zum Lieferumfang. Das Modell soll 6799 Mark kosten.

Kontakt:
Samsung Kundenhotline, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt neue Lifestyle-Notebooks heraus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *