Erstmals Athlon 4 getestet

AMD stellt den mobilen 1 GHz-Renner vor: Benchmarks, Roadmap und Performance-Tests

AMD hat seinen ersten mobilen Athlon 4 mit einem GHz auf den Markt gebracht. Die schon seit langem unter dem Codenamen Palomino bekannte AMD-CPU bringt bis zu 15 Prozent mehr Performance. Zusätzliche Verbesserungen am Chipdesign veringern die Leistungsaufnahme des Chips im Vergleich zum bisherigen Athlon um 20 Prozent. Das jedenfalls behauptet der Hersteller selbst.

Benchmarks, Roadmap und Performance-Tests des neusten Renners des Intel-Konkurrenten können in einem ausführlichen Special nachgelesen werden.

Die ausführlichen Ergebnisse von anderen aktuellen Prozessoren finden sich im ZDNet-Benchmark-Tests.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstmals Athlon 4 getestet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *