AIT-3 soll 100 GByte Speicher bieten

Kommt im dritten Quartal / Sony-Konzernbereich Core Technology & Network Company Europe unterbreitet Bandspeicher-Roadmap

Der Sony-Konzernbereich Core Technology & Network Company Europe (CNCE; Börse Frankfurt: SON1) hat heute seine aktuellen Entwicklungspläne für zukünftige AIT-Lösungen (Advanced Intelligent Tape) vorgestellt. Ziel ist weiterhin eine Speicherkapazität von annähernd einem Terabyte im 8-mm-Kassettenformat, neu ist der dezidierte Terminplan.

Sony hat das AIT-1-Format 1996 erstmals vorgestellt. Vor kurzem hat das Unternehmen wie im Januar angekündigt eine Speicherdichte von 6,5 GBit/Quadratinch erreicht. Die Verfügbarkeit der AIT-3-Generation ist für das dritte Quartal 2001 geplant. Die AIT-3-Laufwerke verfügen über eine Hyper Metal Laminat-Technologie für die Magnetköpfe, die eine Verdoppelung der Spurdichte bei gleichzeitiger Erhaltung der Datenintegrität ermöglichen soll. Sie werden laut Sony bis zu 100 GByte native Kapazität bieten (260 GByte mit Komprimierung) und weniger als 4.500 Euro kosten.

„Sony wird weiterhin stark in diese skalierbare Technologie investieren und die geplante Weiterentwicklung bis hin zum AIT-6-Format realisieren. Dies kommt in den aktuellen AIT-2- und in den in Kürze verfügbaren AIT-3-Produkten deutlich zum Ausdruck“, ist sich der CNCE-Manager Mark Lufkin sicher.

AIT-4, dessen Auslieferung für Ende 2003 geplant ist, werde eine weitere Steigerung der Kapazität und der Datentransferrate um 100 Prozent bringen. Die Speicherkapazität von 200 GByte auf einer kompakten 8-mm-Daten-Cartridge will das Unternehmen durch eine nochmalige Verdoppelung der Spurdichte im Vergleich zu AIT-3 erreichen.

Sonys Core Technology & Network Company Europe hat ihren Hauptsitz in Weybridge, Großbritannien, und vertreibt optische und magnetische Speicherlösungen und Speichermedien, visuelle Lösungen sowie Halbleiter und Komponenten.

Kontakt:
Sony, Tel.: 0221/5370 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AIT-3 soll 100 GByte Speicher bieten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *