Microsoft übernimmt Age of Empires-Produzenten

Bisherige Kooperation mit Ensemble Studios wird fester gezurrt / Neues Game: "Age of Mythology"

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat Ensemble Studios für eine nicht genannte Summe übernommen. Ensemble Studios zeichnet für den Spielehit „Age of Empires“ verantwortlich. Damit ist die bestehende, seit sieben Jahren andauernde Kooperation der beiden Unternehmen nochmals enger geworden.

Teil des Vertrages ist es laut Auskunft von Microsoft, dass Ensemble Studios weiterhin vom bisherigen Firmensitz in Dallas aus Spiele unter anderem für die X-Box kreieren wird.

Gleichzeitig gaben die beiden Firmen die Entwicklung ihres neuesten PC-Titels „Age of Mythology“ bekannt. Die Real Time-Strategie soll in einer „sagenumwobenen Vergangenheit“ angesiedelt sein, in der die Helden

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft übernimmt Age of Empires-Produzenten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *