Geschäftsführer von Yahoo Deutschland tritt zurück

Peter Würtenberger verlässt das Unternehmen / Manager geht zu Bild.de

Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) Deutschland hat den Rücktritt seines Geschäftsführers, Peter Würtenberger, bekannt gegeben. Der 34-Jährige verlässt das Unternehmen zum 15. Mai 2001 auf eigenen Wunsch. Er geht zum Axel Springer-Verlag und wird Geschäftsführer von bild.de und damit zum designierten Vorstandsvorsitzenden der in Gründung befindlichen Bild.de/T-Online AG. „Die kommisarische Nachfolge von Würtenberger übernimmt der dänische Geschäftsführer Lars Toff. Er ist bereits seit einem Jahr Managing Director der dänischen Site und wird das deutsche Portal leiten, bis ein passender Nachfolger gefunden ist“, so Yahoo-Sprecherin Claudia Strixner gegenüber ZDNet.

Peter Würtenberger engagierte sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren für die deutsche Site der gestrauchelten Internet-Suchmaschine. Er war seit November 1998 an Bord.

Erst am 23. April hatte das Internet-Portal eine neue Site gestartet, auf der eine Auswahl an Audio-, Video- und Multimedia-Content die User und Anzeigenkunden anziehen soll. Der neue Service soll sowohl alle bisherigen Angebote an einer Stelle vereinen als auch Inhalte von neuen Partnern präsentieren. Darunter fallen unter anderem die zum Walt Disney-Konzern gehördenden Abcnews.com sowie Adventuretv.com und Classicmovies.com.

Zwar wird die Site nicht ausschließlich auf Film- und Fernsehthemen beschränkt bleiben, soll aber laut Yahoo eine Anlaufstelle für Entertainment im Web sein. Zudem will Yahoo seinen Anzeigenkunden im Entertainment-Bereich neue Werbe-Formate anbieten.

Kontakt:
Yahoo, Tel.: 089/231970 (günstigsten Tarif anzeigen)
Bild-Hotline, Tel.: 01805/251300 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Geschäftsführer von Yahoo Deutschland tritt zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *